Nachlese: Rama dama 2019

Schön war´s – Rama dama 2019

Eine verrostete Lichtmaschine, kaputte Handys, ein alter Stiefel inkl. Schuhspanner und 45!!! benutzte Hundekotbeutel auf ein und derselben Stelle! Man fragt sich schon, was in den Köpfen mancher Leute so vor sich geht, die ihren Dreck einfach so im Unterföhringer Gemeindegebiet verteilen.

Aber zum Glück gibt es ja die Umweltaktion „Rama dama“, die von der SPD Unterföhring seit über  30 Jahren einmal jährlich organisiert wird. Knapp 120 Bürgerinnen und Bürger – darunter unglaublich viele Kinder – sind unserem Aufruf gefolgt, um den achtlos entsorgten Dreck einiger unserer Mitmenschen wegzuräumen.

Wir bedanken uns bei all den fleißigen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, unsere Gemeinde wieder ein Stück schöner zu machen. Ihr seid super!

Unser Dank gilt auch Frau Martina Hofherr vom gemeindlichen Umweltamt für die Organisation der Routen und des wirklich wichtigen Versorgungswagens. Ebenso Franz Klietsch, Sigi Weingärtner und der Firma Rauscher, die die gesammelten Müllsäcke im Anschluss fachgerecht entsorgt haben, dem Bürgermeister Herrn Andreas Kemmelmeyer für die stärkende Brotzeit im Anschluss sowie Frau Schnitzer von der Gaststätte Neuwirt und ihrem gesamten Team, die uns trotz Ruhetag eine exzellente Versorgung bot.

Rama dama 2018

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren!

Das Wetter hätte besser nicht sein können, als der Vorsitzende des Ortsvereins Thomas Weingärtner und seine Stellvertreterin Sabine Fister am Samstag, 21.04.2018 die Teilnehmer zum Rama dama begrüßten. Unter strahlend blauem Himmel fanden sich über 80 Unterföhringerinnen und Unterföhringer jeden Alters ein, um in ihrer Gemeinde Frühjahrsputz zu machen. Darunter auch die stv. Landrätin und Landtagskandidatin Annette Ganssmüller-Maluche sowie die Bezirkstagskandidatin aus dem Süden Ramona Greiner.

Hochmotiviert schwärmten die Sammelwütigen in alle Himmelsrichtungen aus, um auf zehn verschiedenen Routen Unrat und Müll einzusammeln. Vor allem die jüngeren Teilnehmer arbeiteten sehr exakt und gründlich…jede Zigarettenkippe, jedes Kaugummipapier wurde aufgesammelt und ordnungsgerecht entsorgt.

Soviel Arbeit macht natürlich hungrig und durstig. Deshalb trafen sich alle Teilnehmer um 12 Uhr in der Gaststätte Neuwirt, um sich, nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer, bei einer deftigen Würstelbrotzeit zu stärken. Alle Kinder erhielten als Dankeschön das Unterföhringer Umweltmaskottchen Föhri sowie ein erfrischendes Eis.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Frau Martina Hofherr für die tolle Organisation im Vorfeld und die Versorgung während des Rama damas, bei Sybille Schnitzer vom Neuwirt und ihrem Team für die perfekte Bewirtung, bei der Firma Rauscher, die freundlicherweise alle Müllsäcke für uns eingesammelt hat, bei der Gemeinde Unterföhring für die super Brotzeit und zu guter Letzt bei allen, die am Rama dama 2018 teilgenommen haben. Vielen vielen Dank, dass Sie alle unsere Aktion so toll unterstützt haben.

Herzliche Grüße
Sabine Fister
SPD Unterföhring

Rama dama 2017 – Schön war es

Bei bestem Frühlingswetter trafen sich am Samstag, den 08.04.17, eine Vielzahl sammelwütiger Unterföhringerinnen und Unterföhringer vor dem Rathaus. Es war wieder Zeit für das jährliche Rama dama und knapp 90 Personen sind dem Aufruf der SPD Unterföhring gefolgt, das Gemeindegebiet von Müll und Unrat zu befreien.
Weiterlesen