Tritt ein gegen Populismus

Mitglied_werden_3
Mitgliederkampagne der SPD im Landkreis München:

„Tritt ein gegen Populismus!“

Lieber Unterföhringerinnen,
liebe Unterföhringer,

mit äußerster Besorgnis haben wir die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten verfolgt. Jedoch sind die USA nicht der einzige Staat, in dem wir das Erstarken der Rechtspopulisten beobachten können. Auch in Ungarn, in Polen, der Türkei und in Frankreich gewinnen rechtspopulistische Bewegungen an Macht und Anhängern – sei es aus echter Überzeugung oder dem Wunsch nach Veränderung und Protest. Auch in Deutschland ist eine immer stärker werdende rechtspopulistische Partei entstanden, die Hetze gegen Menschen wieder salonfähig macht. In Zeiten wie diesen braucht es die Sozialdemokratie so dringend wie schon lange nicht mehr.

Demokratische Parteien sind aber nur so stark, wie die Menschen, die sie vor Ort mit Leben füllen. Dazu können das Engagement für das Gemeindeleben im Ort gehören, aber auch politische Veranstaltungen, auf denen wir miteinander um Ideen sowie Lösungen streiten können. Aber vor allem gehört dazu die Überzeugung, einen wichtigen eigenen Beitrag für die soziale Demokratie zu leisten.

Daher hat die SPD im Landkreis München eine Kampagne gestartet, in der sie um starke Stimmen für die Sozialdemokratie werben möchte. Die SPD Unterföhring unterstützt die Kampagne und wird hierzu am 21.01.2017 von 09:00 bis 13:00 Uhr einen Infostand auf dem Bürgerhausplatz durchführen. Es besteht die Möglichkeit, mit den VertreterInnen der SPD vor Ort ins Gespräch zu kommen, Wünsche und Kritik zu äußern – und natürlich Mitglied zu werden. Wir freuen uns auf Sie!

Online-Formular

Mitgliedsformular für den Ausdruck

Thomas Weingärtner
Vorsitzender der SPD Unterföhring

Mehr unter:
SPD München-Land

Werde_SPD_Mitglied