SPD-Antrag: Postfiliale am S-Bahnhof Unterföhring verbessern

Schaffung einer neuen Ladeneinheit im Hauptportal S-Bahnhof für die Postfiliale

Der Gemeinderat möge beschließen:

Im Hauptportal des S-Bahnhofs soll die nördliche Freifläche, innerhalb der Halle, gegenüber der bisherigen Café/Postfiliale, zu einer eigenständigen Ladeneinheit ausgebaut werden.

Diese neue Ladeneinheit soll dem Betreiber der bisherigen Café/Postfiliale als eigenständige Postfiliale zur Verfügung gestellt und zur Pacht angeboten werden.

Alternativ soll überlegt werden im Bahnhofsgebäude grundsätzlich eine eigenständige Postfiliale zu etablieren. Die notwendigen Einbauten sind dabei vorzunehmen. Die notwendige Grundausstattung ist von der Gemeinde vorzunehmen.

Begründung:

Unterföhringer Bürgerinnen und Bürgern ist die aktuelle Postfilial-Situation so nicht mehr zuzumuten. Durch Bevölkerungswachstum und grundsätzliche Steigerungen im Versandhandel werden immer mehr Pakete in der bestehenden Café/Postfiliale angeliefert.

Die Pakete können seit längerer Zeit nicht mehr kundenfreundlich aufbewahrt werden. Der Datenschutz ist ebenfalls nicht mehr gewährleistet. Die gegenwärtige Situation sollte durch die Gemeinde schnellstmöglich optimiert werden.

Deshalb ist die SPD-Fraktion der Meinung, die Freifläche im nördlichen Bereich der Halle für eine eigenständige Postfiliale vorzusehen. Dem Betreiber der bisherigen Postfiliale sind die Pläne vorzustellen und die Ladeneinheit zusätzlich für eine Verpachtung zur Verfügung zu stellen.

Gegebenenfalls soll durch die Deutsche Post AG ein neuer Betreiber gefunden werden.

Für die SPD-Fraktion
Philipp Schwarz
Fraktionsvorsitzender