Rama dama 2017 – Schön war es

Bei bestem Frühlingswetter trafen sich am Samstag, den 08.04.17, eine Vielzahl sammelwütiger Unterföhringerinnen und Unterföhringer vor dem Rathaus. Es war wieder Zeit für das jährliche Rama dama und knapp 90 Personen sind dem Aufruf der SPD Unterföhring gefolgt, das Gemeindegebiet von Müll und Unrat zu befreien.
Nachdem alle mit Warnwesten, Greifzangen und Handschuhen ausgestattet wurden, begrüßte Thomas Weingärtner (Vorsitzender des SPD Ortsvereins) die komplette Mannschaft und Albert Kirnberger übernahm die Routeneinteilung. Besonders bemerkenswert war die große Anzahl der Familien mit Kindern, die es kaum erwarten konnten, endlich loszulegen. Auch unser Altbürgermeister Franz Schwarz beteiligte sich wie all die Jahre wieder an der Aktion.

In alle Himmelrichtungen strömten die fleißigen Helferinnen und Helfer aus und sammelten in den drei Stunden über 300 kg Müll.

Gegen 12 Uhr trafen sich alle in der Dreifach-Turnhalle, wo bereits die Weißwürst und Wiener auf die dankbaren Abnehmer warteten. Unsere zweite Bürgermeisterin Frau Betina Mäusel bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Unterstützung. Alle Kinder bekamen als Dankeschön von Frau Mäusel das Unterföhringer Umweltmaskottchen Föhri überreicht. Das obligatorische Eis durfte natürlich auch nicht fehlen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Vereinen, die uns tatkräftig unterstützt haben, bei der Gemeinde Unterföhring für die gute Brotzeit, bei Frau Hofherr vom Umweltamt für die Ausrüstung sowie die Versorgung mit Getränken und Müsliriegeln, bei den Hausmeistern des Sportzentrums im Vorfeld und während der Verköstigung, bei der Firma Rauscher für die Entsorgung der Müllsäcke und selbstverständlich bei allen Helfern – ob groß oder klein. Ihr ward super!

Herzliche Grüße,
Sabine Fister
SPD Unterföhring