Rama Dama 2016 – So viele Helfer wie noch nie!

2016_RamaDama_WebsiteDas Wetter war nahezu perfekt für die diesjährige Rama dama-Aktion des SPD Ortsvereins am 16. April 2016. Um 9:00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Thomas Weingärtner knapp 40 Erwachsene und ca. 20 Kinder. Darunter auch den Bürgermeister a. D. Franz Schwarz, viele Vereinsmitglieder z. B. vom SC Isaria, dem TSV Unterföhring (Abteilung Tischtennis), der Blaskapelle und eine Abordnung unserer Neubürger aus der Traglufthalle. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste war, dass sich die Isarfischer mit ca. 45 Freiwilligen an der Leinthaler Brücke versammelten, um sich an der Aufräumaktion zu beteiligen.

Die Touren waren schnell verteilt und so schwirrten die Helfer mit Arbeitshandschuhen, Müllsäcken und Greifzangen bewaffnet in alle Himmelsrichtungen aus. Insgesamt wurden über 70 Säcke an Müll und Unrat gesammelt. Besondere „Highlights“ waren fünf alte Fahrräder, ein zerlegtes Bett und eine alte Matratze.  Im Großen und Ganzen kann man aber sagen, dass die Verschmutzung immer mehr abnimmt!

Gegen 12 Uhr trafen sich alle Helfer im Tennisstüberl  Cantina, wo die riesengroße Anzahl an Freiwilligen dann zum ersten Mal sichtbar wurde. Der Gartenbereich war bis auf den letzten Platz gefüllt. Aber Yvonne Leibold und ihr Team ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. In gewohnter Manier versorgten sie die knapp 100!!! hungrigen und durstigen Helfer.

Philipp Schwarz (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzender) und der Erste Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer bedankten sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement.

Als kleines Dankeschön erhielten alle Kinder vom Bürgermeister, neben einem Eis, auch den Umweltwurm „Föhri“. Außerdem brachte Herr Kemmelmeyer noch eine Rama-dama-Torte mit, die großen Anklang fand.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Umweltamt für die tatkräftige Unterstützung. Bei der Firma Rauscher, die uns wie jedes Jahr beim Einsammeln der Fundobjekte unterstützt hat. Bei Yvonne Leibold und ihrem Team sowie der Gemeinde Unterföhring und dem Bürgermeister für die stärkende Brotzeit. Vielen Dank auch an unsere Vereine:  auf euch ist Verlass! Aber unser größter Dank gilt natürlich allen fleißigen Helferinnen und Helfern – ob groß oder klein – die sich dieses Jahr bei der Rama dama-Aktion engagiert haben! Herzlichen Dank!

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Sabine Fister
SPD-Unterföhring