Aktive AsF in 2016 – ein kurzer Rückblick

AsFNeben den regulären Stammtischen veranstaltete die AsF am 27. Februar 2016 einen Stammtisch zum Thema „Flüchtlinge in Unterföhring – wie geht es uns mit ihnen? Wie geht es ihnen mit uns?“. Dieses Treffen, das nur wenige Wochen nach dem Eintreffen der Flüchtlinge in Unterföhring stattfand, verdient besondere Erwähnung, da Dank der Teilnahme einiger Mitglieder des Helferkreises alle Fragen aus „erster Hand“ beantwortet werden konnten und weil sich alle Teilnehmerinnen nach der Veranstaltung einig waren, dass beide Eingangsfragen mit „sehr gut“ beantwortet werden konnten.

„Lachsfischen im Jemen“ – unser Kinoabend am 7. Mai 2016 – lockte knapp 50 Gäste in das Jacques Weindepot und da der Abend nach der Vorführung noch lange nicht vorbei war, können wir davon ausgehen, dass es den Besucherinnen und Besuchern wieder gefallen hat.

Am 29. Mai 2016 veranstalteten wir unseren 2. Weibermarkt, zu dem wir wieder Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen eingeladen hatten. Wir konnten 33 Ausstellerinnen begrüßen. Viele Interessierte kamen, um zu sehen und die schönen Dinge zu kaufen. Sehr großes Interesse fand auch das eindrucksvolle Kuchen- und Snackbuffett der AsF-Frauen. Musikerinnen – zum Teil aus dem Singkreis der Musikschule Unterföhring – trafen sich mehr oder weniger zufällig auf dem Markt und sangen mit Anwesenden Improvisationen und Lieder aus aller Welt. Das war so gar nicht geplant und freute uns und alle Zuhörenden umso mehr!
Die einhellige Meinung der Ausstellerinnen: ein Markttag in Unterföhring ist ein ausgesprochenes Vergnügen. Alle möchten 2017 wieder kommen.

Besonders großen Zuspruch fand auch unser Flohmarkt, den wir mitten in den Sommerferien am 26. August 2016 veranstalteten. Wir hatten 35 angemeldete Teilnehmer und weil das Wetter so schön war, gesellten sich noch einige spontan dazu. An diesem heißen Sommerabend kamen so viele Besucher, dass unser Angebot an Erfrischungen schon zur Neige zu gehen drohte. Am Ende reichte es aber doch und um 22 Uhr wurde der Markt bei bester Stimmung abgebaut. Auch hier hörten wir von den meisten Ständen: Bitte nächstes Jahr wieder!

Am 15. Dezember 2016 feierten die aktiven AsF-Frauen im privaten Kreis den Jahresabschluss und machten Pläne:

2017 wird es wieder Stammtische geben, die im Gemeindeblatt angekündigt werden und zu denen alle interessierten Frauen willkommen sind. Am 14. Februar 2017 treffen wir uns unter dem Motto „ein Lied für Dich“ zum offenen Singen, das von einer Singlehrerin geleitet wird. Eingeladen sind Frauen und Männer jeden Alters, die Freude am Singen haben, oder einfach nur zuhören wollen. Da es ja der Valentinstag ist, wird es in den Liedern hauptsächlich um die Liebe gehen – lassen Sie sich überraschen!
Zeit und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Worauf Sie sich noch freuen dürfen: Einen Themenstammtisch „Hospiz“, einen Kinoabend im Frühsommer, einen Flohmarkt für Artikel aller Art in der Mitte der Sommerferien, einen Flohmarkt/eine Tauschbörse ausschließlich für Christbaumschmuck und Weihnachtsdekorationen im November sind ebenfalls geplant.

Der Weibermarkt wird aus terminlichen Gründen leider erst 2018 wieder stattfinden können.

Wir wünschen Ihnen ein glückliches und friedliches Neues Jahr 2017 und freuen uns auf Sie als unsere Gäste bei unseren Veranstaltungen.

Das Team der AsF Unterföhring

Gisela Steiger, Angela Ebert und Irmgard Zankl

Erreichbar auch unter: AsF Unterföhring