SPD-Antrag: Temporäre Verlegung der Haltestellen des Ortsbusses 232

Antrag auf temporäre Verlegung der Haltestellen des Ortsbusses 232

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Bushaltestellen der Ortsbuslinie 232 werden, bis zur Neueröffnung eines Nahversorgers in der Ahornstraße näher zur Tengelmann-Filiale an der Föhringer Allee verlegt.

Begründung:
Die Schließung der Tengelmann-Filiale in der Ahornstraße stellt viele Bewohner vor eine sehr große Herausforderung. Gerade ältere Menschen oder Personen, die über keinen eigenen PKW verfügen, haben große Probleme, die tägliche Versorgung mit Lebensmitteln etc. sicherzustellen.
Die Tengelmann-Filiale in der Föhringer Allee ist die einzige Alternative. Allerdings ist dieser Nahversorger für die Bewohner aus den nördlichen Wohngebiet fußläufig kaum erreichbar. Die Haltestellen der Ortsbuslinie (Feringa Apotheke bzw. Pflegeheim in südlicher Richtung und Optik Drickl bzw. Pflegeheim in nördlicher Richtung) sind ziemlich weit entfernt und gerade auf dem Nachhauseweg, nach dem Einkaufen, für ältere Menschen oder Menschen mit Gehbehinderung kaum zu bewerkstelligen.
Deshalb wäre es in unseren Augen für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger eine große Erleichterung, die Bushaltestellen temporär auf beiden Seiten näher Richtung Tengelmann-Filiale an der Föhringer Allee zu verlegen.

Für die SPD-Fraktion
Jutta Schödl

SPD-Antrag: Konzept zur Schaffung von Anreizen zum Wohnungswechsel

Konzept zur Schaffung von Anreizen zum Wohnungswechsel

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt ein Konzept auszuarbeiten, um in den gemeindlichen Wohnungen einen stärken Anreiz zum Wohnungswechsel zu schaffen. Das Konzept muss selbstverständlich einer wirtschaftlichen Haushaltsführung entsprechen.

Begründung:

Der Wohnraumbedarf an günstigen Wohnungen wird in der Zukunft weiter steigen. Die gemeindlichen Flächen auf denen Neubauten geschaffen werden können, sind nicht mehr in ausreichendem Maße vorhanden und werden abnehmen. Deshalb soll mit einem Konzept zur Schaffung von Anreizen zum Wohnungswechsel ein Instrument geschaffen werden, um die Fluktuation in den gemeindlichen Wohn-anlagen zu erhöhen.

Dabei könnten Personen mit sinkendem Wohnraumbedarf beispielsweise mit einer Umzugspauschale oder durch die Mitnahme des bisherigen qm-Mietpreises gefördert werden, um den bisher größeren Wohnraum für Familien frei zu machen und selbst in eine für die neue Lebenssituation passende Wohnung umzuziehen. Selbstver-ständlich müsste in diesem Falle ein angemessener Zuschlag für steigenden Wohnkomfort mit einbezogen werden.

Für die SPD-Fraktion
Jutta Schödl

SPD-Antrag: Überdachung der Zugangs-Rampe am Feringahaus

Antrag zur Überdachung der Zugangs-Rampe am Feringahaus

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Zugangs-Rampe für Fußgänger am Feringahaus wird mit einem Glasdach überdacht.

Begründung:

Derzeit ist bei anhaltendem Schneefall oder Blitzeisbildung die Nutzung nur eingeschränkt oder nur mit erhöhten Risiko nutzbar.
Verstärkt wird die Gefahr auch deshalb, weil der auf den Handläufen festgefrorene Schnee oder Eis, ein festhalten unmöglich machen.

Selbst bei verantwortungsvoll durchgeführten Winterdienst verwandelt sich die schiefe Ebene der Rampe unmittelbar nach dem Räumen wieder in eine gefährliche Rutschbahn.

Eine leichte und lichte Glasüberdachung – optisch gut angepasst – kann diese Gefahrenquelle dauerhaft beseitigen. Somit wäre jederzeit eine gefahrlose Nutzung insbesondere für Menschen mit Gehhilfen oder Rollstühlen möglich.

Für die SPD-Fraktion
Jutta Schödl

Rama Dama 2016 – So viele Helfer wie noch nie!

2016_RamaDama_WebsiteDas Wetter war nahezu perfekt für die diesjährige Rama dama-Aktion des SPD Ortsvereins am 16. April 2016. Um 9:00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Thomas Weingärtner knapp 40 Erwachsene und ca. 20 Kinder. Darunter auch den Bürgermeister a. D. Franz Schwarz, viele Vereinsmitglieder z. B. vom SC Isaria, dem TSV Unterföhring (Abteilung Tischtennis), der Blaskapelle und eine Abordnung unserer Neubürger aus der Traglufthalle. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste war, dass sich die Isarfischer mit ca. 45 Freiwilligen an der Leinthaler Brücke versammelten, um sich an der Aufräumaktion zu beteiligen. Weiterlesen

Einladung zum 7. Kinoabend der AsF Unterföhring

AsF

Samstag, 7. Mai 2016
19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Jacques Wein-Depot
Alte Münchner Str. 61

Eintritt: 4,00 €

Diesmal im Frühling: ein Abend bei einem Glas Wein (ausgesucht und angeboten von
Christine Landau), kleinen Snacks (wieder spendiert von den AsF-Frauen), ein Film zum Freuen und danach Zeit zum Ratschen – kommen Sie?

entweder: Lachsfischen im Jemen aus dem Jahr 2011
Alfred Jones gilt als internationale Größe in Sachen Lachs- und Forellenzucht. Als der Brite eines Tages die Anfrage eines Scheichs erhält, 10.000 Lachse in den Jemen zu
transportieren, denkt er zunächst an einen schlechten Scherz….
„Unterhaltsame romantische Komödie, die aus dem absurden Stoff einen schwungvollen Film mit trockenen Pointen macht“ „Lasse Hallströms Verfilmung des gleichnamigen satirischen Romans von Paul Torday zelebriert förmlich den klassischen britischen Humor. Trocken und doch voller emotionaler Untertöne werden die Dialoge in einer ausgetüftelten Geschichte von erstklassigen Darstellern serviert…“

oder: Vincent will Meer aus dem Jahr 2010
Vincent leidet am Tourette-Syndrom. Als seine Mutter stirbt, wird er aus der behüteten
Isolation gerissen und mit der Realität eines Pflegeheims konfrontiert. Er will aber den letzten Wunsch der Mutter erfüllen: noch einmal das Meer sehen. Mit ihrer Asche in einer Bonbondose flieht er Hals über Kopf aus seinem Heim und macht sich im geklauten Auto auf den Weg nach Italien „Junges deutsches Kino mit viel Elan und Frische…. Energiegeladene junge Darsteller – allen voran (..) Florian David Fitz – vermitteln die Willensstärke der Figuren, die trotz ihrer seelischen Behinderungen als Gruppe zusammenwachsen….“ „Mischung aus Road Movie und Komödie“

Egal für welchen Film Sie sich am Ende entscheiden – die Wahl ist in jedem Fall richtig!
Bitte merken Sie sich diesen Termin vor – wir freuen uns auf viele Kinobegeisterte (w/m).
Ihre AsF
Angela Ebert, Gisela Steiger, Irmgard Zankl

Vielen Dank schon jetzt an Christine Landau, Inhaberin der Agentur Jacques Wein Depot in Unterföhring.

Heute kein öffentlicher Stammtisch der SPD-Fraktion


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir laden Sie recht herzlich zu unserem öffentlichen Stammtisch der SPD-Fraktion ein:

Gaststätte zum Hackerbräu (Comfort Hotel, Bahnhofstraße)
Sonntag, 17.04.2016, 18 Uhr

Bitte beachten: Heute findet kein Stammtisch statt!

Gerne können Sie uns Fragen zur vergangenen Gemeinderatssitzung stellen oder auch andere Fragen, die Sie interessieren.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!
Ihre SPD-Fraktion

Einladung: Frauenstammtisch der AsF

Liebe Frauen, zu unserem nächsten öffentlichen Stammtisch

am Donnerstag, 7. April 2016
um 19.30 Uhr
im Politia

möchten wir Sie sehr herzlich einladen.

Dieses Mal zum Thema:
Flüchtlinge in Unterföhring
Wie geht es uns mit ihnen – wie geht es ihnen mit uns?

Frauen aus dem Helferkreis berichten über ihre Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Diskussion.

Herzlichst

Angela Ebert​, Gisela Steiger und ​Irmgard Zankl

AsF-Frauenstammtisch – Jahresplanung für 2016

Liebe Frauen,

an unserem letzten Stammtisch am 17.02.2016 waren wir äußerst produktiv!
Das Ergebnis, eine vorläufige Jahresplanung für 2016, dürfen wir hiermit präsentieren:

07.04.2016:
Themenstammtisch „Flüchtlinge in Unterföhring“,
Politia, 19.30 Uhr

12.04.2016:
AsF München-Land, öffentliche Vorstandssitzung,
Deutsche Eiche, Reichenbachstraße 19.30 Uhr

07.05.2016:
AsF-Kino bei Jacques (Titel noch nicht bekannt)

12.05.2016:
Vorbereitung zum Weibermarkt,
Politia, 19.30 Uhr

29.05.2016:
2. Weibermarkt in Unterföhring

02.06.2016:
AsF München-Land, öffentliche Vorstandssitzung in Ufg,
Politia, 19.30 Uhr

20.07.2016:
AsF München-Land, Sommerstammtisch im Stadtcafé,
Jakobsplatz, 19.30 Uhr

11.08.2016:
Vorbereitung zum Nachtflohmarkt,
Politia, 19.30 Uhr

26.08.2016:
Nachtflohmarkt,
Bürgerhaus Ufg, ab 18.00 Uhr

29.09.2016:
AsF München-Land, öffentliche Vorstandssitzung,
Deutsche Eiche, Reichenbachstraße, 19.30 Uhr

09.11.2016:
AsF München-Land, Jahreshauptversammlung,
Oberanger, 19.30 Uhr

Weitere Veranstaltungen wurden angeregt, sind aber noch nicht terminiert:

  • Themenstammtische Hospiz, Schule
  • Projekt „Frauen schützen“ in Zusammenarbeit mit der PI Ismaning
  • evtl. ein weiterer Kino-Abend im Herbst

Für alle Veranstaltungen werdet ihr selbstverständlich noch gesondert eingeladen!